6.8.2021

Vehicle-to-Grid (V2G): Vom Buzzword zum Business Case

Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen, Technologien und realen Anwendungen von V2G
Zu den Slides

Ihre Fragen aus dem Webinar

Welche Autos unterstützen derzeit bidirektionales Laden?

Bisher sind das hauptsächlich asiatische Modelle, die auf den CHAdeMO Standard setzen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit unterstützen derzeit folgende Modelle bidirektionales Laden:

  • Nissan e-NV200
  • Nissan Leaf
  • Mitsubishi i miev
  • Mitsubishi Outlander
  • Honda e

Der weitverbreitete CCS Standard unterstützt derzeit noch keine Rückspeisung. Mit dem ISO 15118 könnte sich das ändern und auch viele Hersteller unter anderem Audi, Ford, Lucid, Tesla und VW haben bereits Pläne für bidirektionales Laden angekündigt.

Wird es eine gesetzliche Verpflichtung zu bidirektionalem Laden geben?

Es ist schwer, Regulatorik vorherzusehen. Vor dem Hintergrund, dass viele große Autohersteller bereits Pläne für bidirektionales Laden vorgestellt haben, erwarten wir aber, dass es auch ohne gesetzliche Anforderungen zum Standard wird.

Wird der Batterieverschleiss mit berücksichtigt?

Nein, das Projekt zielt darauf ab, die Autarkie durch bidirektionales Laden zu maximieren.

Wie werden sich die Preise für bidirektionale Ladepunkte entwickeln?

Zurzeit ist der Markt noch sehr klein, da auch nur sehr wenige Autos bidirektionales Laden unterstützen. Ab einer bestimmten Größe ist aber mit Skaleneffekten zu rechnen. Dann sollten die Kosten auch deutlich sinken. Allerdings ist damit zu rechnen, dass auch in Zukunft bidirektionale Ladestationen teurer sein werden als einfache.

Wie wirkt sich bidirektionales Laden auf die Lebensdauer der Batterie aus?

Zusätzliche Ladezyklen verkürzen die Lebensdauer der Batterie. Der genaue Einfluss jedoch hängt von einer Reihe von Faktoren ab wie bspw. diese Studie zeigt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Vorteile von bidirektionalem Laden die Kosten von einer verkürzten Lebensdauer aufwiegen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Kein Spam. Nur ein Update pro Monat. Melden Sie sich jederzeit ab.
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Hoppla! Etwas ist beim Verarbeiten des Formulars schiefgegangen.