Digitalisierung in der Energiewirtschaft

Unser neuester Bericht fasst den Stand der Digitalisierung in der Energiewirtschaft zusammen und unterstreicht die Notwendigkeit die Digitalisierung zu beschleunigen.

Zusammenfassung

Eine Industrie im Wandel

01

Die Zuverlässigkeit unserer Energieinfrastruktur hat nicht nur erhebliche Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit der Gesellschaft, sondern auch auf die Nachhaltigkeit unseres Planeten.

02

Nach Angaben von Our World in Data ist der Energiesektor (Strom, Wärme und Verkehr) für 73,2% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

03

Neue und unkonventionelle Akteure außerhalb der Energiewirtschaft drängen auf den Markt, was den Wettbewerb für traditionelle OEMs und Dienstleistungsanbieter erhöht.

04

Die Covid-19-Pandemie hat die Branche aufgrund der erhöhten Unvorhersehbarkeit weiter gestört.

05

Die Digitalisierung ermöglicht neue Geschäftsmodelle, senkt Kosten, schafft Mehrwerte und steigert die Effizienz und Reaktionsfähigkeit des Energiesystems.

06

Transformation der Wertschöpfungskette

Energiewende: Vom linearen zum vernetzten System

Die Branche entwickelt sich nun zu einem komplexeren System mit zentralen und dezentralen Erzeugungsquellen und bidirektionalen Stromflüssen. Auch die Geschäftsmodelle und die Rolle der verschiedenen Akteure in der Branche entwickeln sich weiter.

Mögliche Einsparungen durch intelligente Laststeuerung

Das Gebot der Innovation

Intelligente Nachfragereduzierung könnte weltweit eine Systemflexibilität von 185 GW ermöglichen, wodurch Investitionen in neue Strominfrastrukturen in Höhe von 270 Mrd. USD eingespart werden könnten.

Nettonutzen (Einnahmen minus Kosten) im Vergleich zu den Auswirkungen der digitalen Initiativen

Unterm Strich erfolgreich

Auch Unternehmen können von der Digitalisierung profitieren. Laut einer McKinsey-Studie konnten Energieunternehmen, deren digitale Transformation erfolgreich ist, ihre Produktion und ihren Umsatz um zwei bis 10% steigern und ihre Kosten um 10 bis 30% senken. Digitale Lösungen senken die Kosten für die Überwachung von Anlagen, optimieren Energiesysteme und verbessern die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Jetzt den ganzen Report lesen!