Juli 21, 2021

Meet the crew: Rania Zoghlami

Vom Studium in Tunesien bis zur Arbeit bei einem deutschen Scale-up im Energiesektor: Wir erzählen, wie Rania sich in einer neuen Branche und Kultur einlebte, und zwar inmitten der Pandemie. 

Von Tunesien nach Deutschland

Ich studierte industrielle IT und Automatisierung am Nationalen Institut für angewandte Wissenschaften und Technologie von Tunesien (INSAT). Mein Master-Abschlussprojekt führte ich in einem deutschen Automobilunternehmen durch, wo ich als Softwareentwicklerin im Bereich der Motorkalibrierung arbeitete und Softwaretools für entsprechende Motor-Optimierungsalgorithmen entwickelte. An meiner Universität sind wir davon überzeugt, dass internationale Erfahrungen uns wachsen und weiterentwickeln lassen. Wir fordern uns selbst heraus, in schnell wachsenden Unternehmen einzusteigen und teilen unsere Erfahrungen mit den nächsten Generationen. Ich habe für verschiedene Tech-Unternehmen in Tunesien gearbeitet, bis zu dem Tag, an dem ich mich für eine internationale Erfahrung entschied.

Die Glücksfarbe

Nachdem ich mein Masterstudium erfolgreich abgeschlossen hatte, stellte ich mir die berühmte Frage: Was mache ich jetzt? Da es mitten in der Corona-Pandemie war, dachte ich, meine Chancen auf ein Jobangebot würden sich verringern. Ich erinnere mich noch genau an den Tag, an dem ich auf LinkedIn nach Angeboten bei Tech-Unternehmen suchte. gridX stach als schnell wachsendes Energiemanagement-Unternehmen irgendwie heraus. Mein erster positiver Eindruck war die Farbe des Logos, denn das ist meine Lieblingsfarbe und ein Glücksbringer für mich. Ich sagte "das ist es!". Jetzt kann ich behaupten, dass ich das Glück habe, Teil eines so großartigen Unternehmens zu sein. 

Rania Software-Entwickler

Eine strahlende Zukunft

Ich bin bei gridX als Softwareentwicklerin tätig und unterstütze das gridBox-Team bei der Code-Architektur. Ich habe verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der Energiemanagement-Codebasis, die Energie-Optimierungsalgorithmen unterstützt. Ich arbeite zudem an der Integration verschiedener dezentraler Energieressourcen mit. Wenn man sich Gedanken über einen bestimmten Karriereweg macht, sollte man meiner Meinung nach die zukünftigen Möglichkeiten im Auge behalten. Die Arbeit bei gridX in einem Energiemanagement-Unternehmen ist neu für mich. Ich habe mich für diese Neuorientierung entschieden, da ich mir vorstellen kann, dass gridX auch künftig glänzen wird. Die Zukunft sieht für andere Unternehmen, die keinen Wandel einleiten und keinen positiven Einfluss schaffen, nicht so rosig aus. 

Eine integrative und kollaborative Arbeitskultur

Was gridX aus meiner Sicht einzigartig macht, ist die Zusammenarbeit im Team. Wenn sich ein Unternehmen um das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter kümmert, sind diese eher mit ihrer Arbeit zufrieden und produktiver. Die Unterstützung im Berufs- und auch im Privatleben, die ich von allen Teammitgliedern erhalte, lässt mich vergessen, dass ich von einem Land ins andere reise.

Ich finde, dass die gridX-Kultur der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist. gridX hat ein sehr internationales Team mit verschiedenen Kulturen, Lebensstilen und Sprachen, was die Zusammenarbeit noch spannender macht. Man möchte immer von den Erfahrungen der Kollegen hören und von deren Herausforderungen und Erfolgsgeschichten aus dem Karriereweg lernen. Bei gridX habe ich das Gefühl, dass ich mich selbst, mein Wissen und meine persönlichen Fähigkeiten jeden Tag herausfordere. Ich stehe auf und fange an zu arbeiten, bin motiviert etwas zu lernen und mit meiner Arbeit etwas zu bewirken. 

Immer offen für Neues

Heutzutage wird alles durch Technologie beschleunigt und es gibt unzählige Möglichkeiten. Mein Rat an andere ist, sich nur mit sich selbst zu vergleichen und ein Unternehmen zu finden, das Wert auf Vielfalt legt. Die Wahrheit ist, dass nur man selbst die Grenzen des Möglichen setzt. Wir alle lernen jeden Tag und es ist ok, sich einmal unsicher zu fühlen. Der Schlüssel ist es herauszufinden, wie man an sich selbst arbeitet, um sein Ziel zu erreichen. Wenn man sich auf seine Stärken konzentriert und beweist, dass man offen für Neues ist, kann einem niemand den Zugang verwehren.

Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei gridX

Lesen Sie weiter

Der Post hat Ihnen gefallen?
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den nächsten Post direkt per Mail.
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Hoppla! Etwas ist beim Verarbeiten des Formulars schiefgegangen.