10.11.2021

HEMS in Europa

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung des HEMS-Marktes in Großbritannien und Deutschland
Zu den Slides

Ihre Fragen aus dem Webinar

Bieten Sie auch Lösungen für gewerbliche Kunden an?

Ja. XENON unterstützt eine Vielzahl von Anwendungsfällen und bietet Lösungen an, die vom Wohnbereich über C&I-Kunden bis hin zur Verwaltung ganzer Smart Districts reichen. Gatter3 zum Beispiel verwaltet seinen Hauptsitz mit einer Lösung, die auf unserer Plattform aufgebaut ist.

Wie können sich HEMS-Anbieter mit Ihrer Lösung vom Wettbewerb abheben?

Wir unterscheiden uns deutlich durch unseren "Build-with"-Ansatz – das bedeutet, dass wir kein SaaS-Produkt, sondern unsere Plattform als Service mit vorgefertigten Modulen und der Möglichkeit, gänzlich eigene Lösungen zu entwickeln, anbieten. Zusätzlich können Kunden APIs nutzen, um ihre eigene Logik / IP zu erstellen und diese zu bestehenden Bausteinen auf unserer Plattform hinzuzufügen.

Wie sehen Sie den HEMS-Markt in der Zukunft (Treiber, Segmente, Akteure usw.)?

Neben Elektrofahrzeugen treiben die zunehmende Anzahl von PV-Anlagen, Batterien und Wärmepumpen als größte elektrische Lasten den HEMS-Markt an. Die Akteure kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und treiben den Wettbewerb voran, so dass es notwendig ist, sich zu differenzieren und schnell zu handeln.

Bieten Sie auch Installations- und Supportdienste an?

Wir bieten unsere Plattform gewerblichen Kunden an, um darauf eigene Lösungen zu entwickeln. Wir erbringen keine Installationsdienstleistungen, aber bieten einen Second-Level-Support an. Natürlich unterstützen wir aber die Erstinstallation und bieten Schulungen für Partner an, damit diese ihre Installateure schulen können.

Was halten Sie von den Anforderungen an lokale Prosumer-Flexibilitätsmärkte und DSO-Flexibilität?

Diese Märkte sind wirklich interessant und werden immer attraktiver, auch wenn die Regulierung bzw. die regulatorischen Anreize oft noch unklar sind. gridX arbeitet jetzt aber schon an solchen Lösungen, z.B. mit unserem Partner Westnetz.

Welche Kosteneinsparungen erwarten Sie durch den Einsatz von HEMS?

Dies hängt in hohem Maße von vielen verschiedenen Faktoren ab (Einrichtung, Strompreise, rechtlicher Rahmen usw.). Die Einsparungen werden zwischen 15 und 50€ pro Monat liegen, können aber bei sehr großen flexiblen Lasten und dynamischen Tarifen noch höher ausfallen.

Wie lassen sich mit XENON dynamische Tarife einführen?

XENON optimiert die Stromflüsse und minimiert die Energiekosten durch die Berücksichtigung von Day-Ahead-Preisen und die Integration von Tarifen über Open Market APIs. Zudem ist die Integration von Preissignalen über eine öffentliche Markt-API oder einen eigenen Endpunkt möglich.

Findet die Optimierung nur auf Haushaltsebene statt oder optimieren Sie auch zwischen den Haushalten?

XENON nutzt verschiedene Prognosemodelle, um Stromflüsse zu optimieren, Betriebskosten zu senken und die Selbstversorgung auf Haushaltsebene zu maximieren. Gleichzeitig kann unser Multi-Energy Optimizer innerhalb und zwischen Haushalten und Stadtteilen in privaten, gewerblichen oder industriellen Anwendungen optimieren.

Wie hoch sind die Kosten für die Installation eines HEMS?

We are not part of the installation process as we work in a B2B environment and our partners roll out the solution. Our gridBox though is very easy to install locally (<10min) as a plug and play system.

Glauben Sie, dass es ein einheitliches Protokoll geben wird, das die gesamte Kommunikation mit dezentralen Energiequellen (PV, HLK usw.) abdeckt?

Das würde die Dinge einfacher machen. Es ist aber derzeit nicht absehbar, dass es ein einheitliches Protokoll geben wird. Aber unsere Plattform XENON vereinheitlicht alle Geräte (hersteller- und protokollunabhängig) und bietet eine einzige, standardisierte Schnittstelle zu allen DERs.

Ist die Installation eines Smart Meters kritisch für HEMS und die Teilnahme an Flexibilitätsmärkten?

Ein intelligenter Zähler ist für HEMS für bestimmte Anwendungsfälle wie die Eigenverbrauchsoptimierung nicht zwingend notwendig. Aber natürlich ermöglichen intelligente Zähler andere Anwendungsfälle wie z. B. Nutzungszeittarife.

Möchten Sie mehr über XENON erfahren?
Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Kein Spam. Nur ein Update pro Monat. Melden Sie sich jederzeit ab.
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Hoppla! Etwas ist beim Verarbeiten des Formulars schiefgegangen.