Goldbeck
Smartes Parken. Smartes Laden.
Das Bielefelder Bauunternehmen Goldbeck elektrifiziert seinen Fuhrpark. Für die Verwaltung seiner Ladeinfrastruktur am Standort in Hirschberg vertraut Goldbeck auf XENON charge von gridX.

Neue Ladesäulen auf bestehender Infrastruktur

Als Goldbeck am Standort Hirschberg Ladeinfrastruktur installieren wollte, stellte das Unternehmen schnell fest, dass die Last der Ladepunkte die Kapazität des Netzanschlusspunktes von 345 kW übersteigen würde. Um weder die Ladeleistung zu begrenzen noch eine kostspielige Erweiterung des Netzanschlusspunktes vornehmen zu müssen, entschied sich Goldbeck für die Dynamic Charge Option von XENON charge.

Realisierung weiterer Einsparungen

"XENON charge bietet uns einen umfassenden Überblick über unseren Energieverbrauch. Dadurch konnte ich das Ladeverhalten analysieren und unsere zulässige Spitzenlast direkt in der EV Suite anpassen"

Dirk Jaletzky

Leiter der Elektrotechnik

Goldbeck

Einige Monate nach der Installation konnte Goldbeck weitere Einsparungen realisieren. Die hochauflösenden historischen Daten der XENON-Ladung ermöglichten es Goldbeck, die Lastkurven an seinem Standort zu analysieren. Die meisten Autos waren den ganzen Arbeitstag über an den Ladestationen geparkt. Diese Erkenntnis ermöglichte es Goldbeck, die Spitzenlast weiter zu reduzieren und damit die Netztarife weiter zu senken, ohne den Nutzerkomfort zu beeinträchtigen.

Einfach und flexibel erweiterbar

Da Goldbeck viele seiner Parkhäuser mit einer installierten PV-Anlage ausliefert, war die Möglichkeit, andere Energiequellen mit der Ladeinfrastruktur zu koppeln, ein wichtiger Faktor. XENON charge bietet diese Funktionalität. Damit kann Goldbeck die Ladeinfrastruktur mit Batterien und PV-Anlagen integrieren, um die Energieeffizienz seiner Parkhäuser weiter zu optimieren.

Über uns
Goldbeck
Goldbeck baut zukunftsweisende Gewerbeimmobilien in Europa und versteht Gebäude dabei als Produkte, die aus einer Hand realisiert werden: vom Design über die Erstellung bis zu Serviceleistungen während des Betriebs. Mit dem Anspruch „building excellence“ verwirklicht das Familienunternehmen Immobilien wirtschaftlich, schnell und zuverlässig bei passgenauer Funktionalität. Das Unternehmen realisierte im Geschäftsjahr 2019/2020 mehr als 500 Projekte bei einer Gesamtleistung von rund 3,5 Mrd. Euro. Aktuell beschäftigt Goldbeck mehr als 7.800 Mitarbeitende an über 70 Standorten. In Deutschland ist Goldbeck Marktführer für Parkhäuser, die häufig mit PV-Anlagen ausgestattet sind.
Sind Sie bereit, Ihre eigene Erfolgsgeschichte mit gridX zu schreiben?