IBC Solar

Smarte und grüne Energie für alle

IBC Solar wollte den Endkunden ganzheitliche, kundenorientierte Energielösungen anbieten. Das Unternehmen entschied sich für unsere XENON-Plattform, um sein neues Home-Energy-Management-System efa:home zu entwickeln.

„Mit XENON als Rückgrat ermöglicht efa:home den Nutzern, die Kontrolle über ihr Energiemanagement zu übernehmen und den Eigenverbrauch zu maximieren.“
Marcel Lang
Produktmanager bei IBC Solar

40 Jahre Expertise im Markt - IBC Solar ist Deutschlands erfahrenster Photovoltaik-Anbieter. Um seine Markenbekanntheit zu fördern und sich von den Wettbewerbern im Privatkundenbereich zu unterscheiden, wollte das Unternehmen eine eigene HEMS-Lösung entwickeln.

efa steht für ‘Energie für Alle’ und ermöglicht individuelles Energiemanagement im Eigenheim, um so Energiekosten zu senken, die Autarkie zu maximieren und maximalen Komfort für die Kunden zu garantieren. Um eine solche Lösung anbieten zu können, musste IBC zunächst alle Systemkomponenten - Hardware und Software – digitalisieren und miteinander vernetzen. 

Energieoptimierung mit XENON

Unsere herstellerunabhängige Lösung ermöglicht diese nahtlose Integration von Energiegeräten. Darüber hinaus konnte IBC Solar mit XENON eigene Lösungen entwickeln und so auch eigenes IP aufbauen. Von den verwendeten Modulen bis hin zum Design des Edge Gateways konnte IBC alles an seine Wünsche anpassen. Das IBC eigene  Design wurde dabei in rekordverdächtigen 10 Tagen fertiggestellt.

Für IBC Solar war es außerdem wichtig, das Produkt so intuitiv und simpel zu gestalten. Das beginnt bei der kinderleichten Installation des efa:home-Gateways und zieht sich auch durch die übersichtliche Visualisierung der Energieflüsse. Benachrichtigungen über Web- und Mobile-Apps erhöhen zusätzlich die Transparenz und fördern so die Kundenzufriedenheit.

„Angesichts der aktuellen Notwendigkeit, Sektoren zu koppeln, haben wir festgestellt, dass ein interoperables Netzwerk von Systemkomponenten aus den Bereichen PV, Heizung und Mobilität für die Endverbraucher entscheidend ist. Mit XENON als Rückgrat ermöglicht es efa:home den Nutzern, die Kontrolle über ihr Energiemanagement zu übernehmen und den Eigenverbrauch zu maximieren“, sagt Marcel Lang, Produktmanager bei IBC Solar. 

"Wir freuen uns darauf, mehr und mehr Kunden diese neue innovative Lösung anzubieten und sehen langfristig einer Internationalisierung und einer erweiterbaren Lösung entgegen, die es uns ermöglicht, perspektivisch auch Community-Produkte zu entwickeln."

Kundenorientierung
Ganzheitliche & intuitive Energielösungen für Eigenheime
Einfache Inbetriebnahme
Schnelle Einrichtung & nahtlose Geräteintegration
Bessere Visualisierung
Befähigung der Nutzer:innen, die Kontrolle zu übernehmen

Starte auch du mit XENON durch!

Kontakt zu unserem Verkaufsteam

Weitere Referenzen lesen

Auf dem Weg zu 100-prozentig nachhaltiger Logistik

Die Schweizerische Post, kurz die Post, ist der zentrale Logistiker der Schweiz. Der Konzern hat sich ambitionierte Ziele in Sachen Nachhaltigkeit gesetzt und plant, bis Ende 2024 an 100 Standorten rein elektrische Flotten zu betreiben. Ab 2030 soll der gesamte Zustellfuhrpark elektrisch fahren.

Das Rückgrat für zukunftsweisende Ladeinfrastrukturlösungen

Der Stuttgarter Ladeinfrastruktur-Spezialist plant, installiert und betreibt ganzheitliche Ladelösungen. Um seinen Kunden Dienstleistungen in ihrer gesamten Bandbreite anbieten zu können, setzt eliso auf die herstellerunabhängige XENON Plattform von gridX.